Fleischbällchen in Safran-Mandelsauce

Ein echtes Partyrezept bei dem man gerne nach der Party noch die Reste nascht!

Dieses Gericht liebe ich wirklich. Manche von euch haben es vielleicht schon das eine oder andere Mal bei einem meiner Caterings gegessen. Als Fingerfoodgericht serviere ich dieses immer wieder.

Welches Fleisch du dafür wählst , bleibt dir überlassen. Du kannst gerne gemischtes Faschiertes oder auch nur eine Sorte nehmen. Ich habe ehrlicherweise schon absolut alles gemacht. Da ich für meine Kenwood Küchenmaschine einen Fleischwolf habe, faschiere ich mein Fleisch prinzipiell selber und verarbeite es dann sofort. Daher kann ich sowohl Kalb, Schwein, Rind, Lamm oder auch Huhn nehmen.

Bei Fleischbällchen mache ich normalerweise eine grosse Menge, da ich finde, dass die Verbreitung relativ aufwändig ist und es mir daher am Liebsten ist, gleich mehr zu machen und für eine Party zu servieren oder auch einzufrieren.

Für ca. 50 Fleischbällchen

Für Fingerfood gibt es ja schon sehr viel sehr schönes Geschirr. Man kann die Bällchen einzeln in kleinen Schalen mit ein wenig Sauce anrichten.

  • 1 kg Fleisch nach Wahl
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Thymian
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 125 g altbackenes Weissbrot entrindet und sehr gut eingeweicht
  • 2 Eier
  • Brösel zum Wälzen
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

Das entrindete Brot in Wasser einweichen. Das Fleisch von Sehnen befreien, falls welche vorhanden sind, grobe Würfel schneiden und durch die mittlere Schneidescheibe des Fleischwolfes faschieren. Den Zwiebel und den Knoblauch sehr fein hacken. Das Brot sehr gut ausdrücken und fein zerbröseln. Das Faschierte mit allen anderen Zutaten gut vermengen. Bällchen von etwa 27-30g Grösse formen und in heissem goldbraun Öl ausbacken. 

Für die Sauce

  • 200 g gehobelt Mandeln
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 Zweiglein Thymian
  • Olivenöl
  • 250 ml Schlagobers/Sahne
  • 0,8 g gemahlener Safran
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 100 ml selbst gemachter Fleischfond
  • 100 ml Sherry Fino (Jerez)
  • Etwas frisch gehackte Petersilie

Zubereitung:

Während die Fleischbällchen braten, die Sauce zubereiten. Dazu den Zwiebel in Olivenöl glasig dünsten mit Sherry löschen und das Thymianzweiglein hinzufügen. Den Alkohol etwas verkochen lassen bevor man den Schlagobers/ die Sahne und den Fleischfond hinzufügt. Dann rührt man noch die Mandelblättchen und den Safran ein und kocht alles noch einmal kurz auf. Mit Salz abschmecken.

Die Fleischbällchen in die Sauce einlegen und kürz durchrühren, mit Petersilie bestreuen, pfeffern und servieren.

Fleischbällchen in Mandelsauce als Fingerfood angerichtet und serviert

Werbeanzeigen

1 Kommentar zu „Fleischbällchen in Safran-Mandelsauce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Ort Yulia die Partyköchin, St. Egydener Strasse 119, 9536 Velden-Latschach, AUSTRIA Telefon +43 680 3050870 E-Mail office@partykoechin.at Stunden Bürozeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr, Caterings, Veranstaltungen und Grill-/Kochkurse jederzeit nach Vereinbarung!
Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht’s
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close